Die Zukunftsinitiative für Personal, Strategie und Digitalisierung.

Die Zukunftsinitiative
für Personal, Strategie
und Digitalisierung.
Susanne, 31
Bäckerin und
Unternehmensstrategin
Marian, 29
Friseur und
Headhunter
Bernd, 54
Maurer und
Digitalisierungsexperte

Über das Projekt

Handwerksbetriebe sehen sich aktuell mit vielen Herausforderungen und Veränderungen konfrontiert. Der demografische Wandel bei gleichzeitig hoher Nachfrage ist für viele Betriebe spürbar – Nachwuchs, Fachkräfte und Nachfolger werden händeringend gesucht. Hinzu kommen wachsende Anforderungen von Kunden, neue digitale Techniken und rechtliche Vorgaben. Mit der Zukunftsinitiative „Handwerk 2025“ gibt es nun passgenaue Unterstützung für die baden-württembergischen Handwerksbetriebe. Im Fokus stehen die Themen Personalentwicklung, strategische Ausrichtung, neue Geschäftsmodelle und Digitalisierung. Das vielseitige Angebot umfasst individuelle Beratungen, Workshops, Vorträge und Austauschgruppen. Betriebe aller Gewerke können sich mit dieser Unterstützung fit für die Zukunft machen – denn Veränderungen bieten auch immer die Chance auf Weiterentwicklung.

Die Themenfelder
im Detail

Die Zukunftsinitiative „Handwerk 2025“ umfasst drei Schwerpunkte: Personal, Strategie und Digitalisierung. Für jeden dieser Themenblöcke gibt es verschiedene Angebote, von denen die Handwerksbetriebe im Land profitieren können.
Personal
Strategie
Digitalisierung
Wir haben mit Unterstützung der Personalberaterin unserer Handwerkskammer erstmals eine Stellenanzeige über Facebook geschaltet. Innerhalb einer Woche hatten wir dadurch 12 Bewerbungen vorliegen – diese Strategie war für uns ein großer Erfolg! Die persönliche Beratung bringt mir und der Firma einen enormen Mehrwert und ich werde auch in Zukunft das Beratungsangebot sehr gern nutzen.
FLORIAN FRETER, Geschäftsführer
Freter Gebäudetechnik | Görwihl
Was sind die praktischen Probleme mit neuen Techniken, was können die Mitarbeiter und was will der Kunde? Nicht jeder Betrieb muss jeden Fehler selbst machen! Genau dafür ist ein Erfahrungsaustausch mit Kollegen Gold wert.
THOMAS BÄR, Geschäftsführer des Landesinnungsverbands des
Maler- und Lackiererhandwerks Baden-Württemberg
Die Intensivberatung im Rahmen von Handwerk 2025 ist eine sehr gute Möglichkeit, die strategischen Herausforderungen mit kompetenter Hilfe in Angriff zu nehmen.
VOLKER KÖNIG, Inhaber
Metallbau Menges-König GmbH | Rauenberg
Zum Thema Personalführung haben wir uns Unterstützung geholt, um unsere Mitarbeiter stärkenorientiert einsetzen zu können.
ANISSA WIENER, Betriebsinhaberin
königherz GmbH | Steinheim an der Murr
Durch die professionelle Unterstützung der Personalberaterin der HWK konnten wir uns im Personalwesen strategisch neu ausrichten. Trotz des vorherrschenden Fachkräftemangels fühlen wir uns nun gut aufgestellt und sind dankbar für diese praktische und unbürokratische Hilfestellung.
RACHEL WINTER, Betriebsinhaberin
Winter Gebäudereinigung | Heidelberg
Themenfeld

Personal

Ob im persönlichen Gespräch oder im Netz: Mit den Angeboten im Personalbereich finden Betriebsinhaber auf Fragen zum Finden, Binden und Führen von Mitarbeitern ganz konkrete Antworten.
Angebote
1)
Informations- & Wissensplattform
www.personal.handwerk2025.de
  • praxisnahes Wissen rund um das Thema: Personal finden, binden und führen
  • wechselnde Themen des Monats
  • interaktive Online-Checks
  • Service-Angebote zum Download z.B. Checkliste und Leitfäden
2)
Personalberatungen
  • kostenlose Beratung in allen acht Handwerkskammern des Landes
  • umfangreiche Beratung bei allen Fragen rund um das Thema Personal
  • bis zu acht Beratungstage pro Betrieb und Jahr
3)
Kostenlose Veranstaltungen zu aktuellen Fragen rund um das Thema Personal
Ansprechpartnerin
Petra Engstler-Karrasch
Telefon
0711 . 1657 271
Themenfeld

Strategie

Im hektischen Betriebsalltag ist es oft schwer, den Blick für eine längerfristige, strategisch durchdachte Planung zu haben. Die Angebote im Rahmen der Strategieoffensive unterstützen Handwerksbetriebe dabei, Zukunftsthemen, Technologie- und Marktentwicklungen für ihr Gewerk zu erkennen und ihr Geschäftsmodell danach auszurichten.
Angebote
1)
Intensivberatungen der BWHM GmbH
  • Unterstützung beim Aufbau einer eigenen, umfassenden Strategie
  • Optimierung von Prozessen
  • Gestaltung zukunftsfähiger Arbeitsabläufe
  • bis zu zehn Beratungstage pro Themenbereich
  • geförderter und dadurch stark reduzierter Tagessatz von 350,– Euro
2)
Strategie-Check
  • Instrumentenkasten, der auf der bewährten TEMP®-Methode aufgebaut ist
  • Analyse und Bewertung der Betriebssituation, moderiert durch Berater*innen der Handwerksorganisationen
  • vordefinierte Handlungsempfehlungen
3)
Erfahrungsaustausch-(Erfa)-Gruppen
  • von Erfahrungen anderer lernen und profitieren
  • moderiert durch Fachleute
  • vielfältige und aktuelle Themen
  • durchgeführt von Landesfachverbänden (auch gewerkeübergreifend)
Ansprechpartner
Martin Träuble
Telefon
0711 . 263 709 150
Themenfeld

Digitalisierung

Ohne digitale Prozesse und Werkzeuge geht es auch im Handwerk nicht mehr. Allerdings ist der Grad der Digitalisierung in den Betrieben sehr unterschiedlich. Die Angebote der Digitalisierungsoffensive reichen daher von der einfachen Informationsvermittlung und Sensibilisierung für das Thema bis hin zu einer intensiven konzeptionellen und strategischen Umsetzungsbegleitung.
Angebote
1)
Erfahrungsaustausch-(Erfa)-Gruppen
  • von Erfahrungen anderer lernen und profitieren
  • moderiert durch Fachleute
  • vielfältige und aktuelle Themen
  • durchgeführt von Landesfachverbänden (auch gewerkeübergreifend)
2)
Digitalisierungs-Werkstätten
  • Erarbeitung neuer, digitaler Anwendungsmöglichkeiten
  • Arbeit in kleinen Gruppen
  • Umsetzung des erstellten Konzepts im eigenen Betrieb
  • durchgeführt von Landesfachverbänden
3)
Modellprojekte
  • Förderung innovativer Projektideen
  • z.B. Aufbau einer gewerkeeigenen Kundenplattform und Einsatz von Virtual Reality
Ansprechpartner
Florian Jentsch
Telefon
0711 . 263 709 106
Themenfelder
Personal
Strategie
Digitalisierung
Machen Sie Ihren Betrieb fit für die Zukunft!
Unsere Berater*innen und Ansprechpartner*innen helfen Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen und Fragen weiter.
Personal
Petra Engstler-Karrasch
Telefon
0711 . 1657 271
Strategie
Martin Träuble
Telefon
0711 . 263 709 150
Digitalisierung
Florian Jentsch
Telefon
0711 . 263 709 106