E-Handwerk: ERFA-Gruppe „Strategische Unternehmensführung“

Die ERFA-Gruppe „Strategische Unternehmensführung“ des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg wird vom baden-württembergischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau im Rahmen des Strategieprojekts Handwerk 2025 gefördert.

Inhalt und Ziel der ERFA-Gruppe:

Von Betriebsvergleichen über die Digitalisierung bis hin zur Fachkräftesicherung – In der ERFA-Gruppe „Strategische Unternehmensführung“ können sich Unternehmen aus dem E-Handwerk auf Augenhöhe zu Strategie- und Personalthemen austauschen. Ziel ist, die E-Handwerksbetriebe sowohl bei der operativen Arbeit im Unternehmen als auch bei ihren strategischen Entscheidungen zu unterstützen. Unternehmensberater Ulrich C. Heckner moderiert als erfahrener E-Handwerksberater die ERFA-Gruppe.

Kontakt:

Weitere Informationen über die ERFA-Gruppe gibt es bei der Beratungsstelle Bildung/Unternehmensführung des Fachverbands, steffen.ellinger@fv-eit-bw.de.

Aktuelles:

Die ERFA-Gruppe „Strategische Unternehmensführung“ des Fachverbands trifft sich das nächste Mal am 7. Oktober in Ludwigsburg.

Nach oben