Gesunde Mitarbeiter sind entscheidende Erfolgsfaktoren für Unternehmen jeder Größenklasse!

Doch was bedeutet das für den unternehmerischen Alltag? Was kann, muss und sollte der Arbeitgeber bieten, um auf die Gesundheit des Mitarbeiters möglichst positiv Einfluss nehmen zu können? Welche Möglichkeiten gibt es, die Gesundheit des Mitarbeiters und somit auch den Erfolg des Unternehmens zu sichern?

Um Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden und sich auch als Arbeitgeber attraktiv am Markt zu etablieren, bedarf es neben den grundsätzlichen Voraussetzungen, die das Arbeitsschutzgesetz betreffen, darüber hinaus weitere Rahmenpunkte, die den Gesundheitszustand des Mitarbeiters langfristig und nachhaltig beeinflussen können. Ergonomie und Kosten Sicher gibt es diverse gesundheitliche Ansätze, die gerade in kleineren Handwerksbetrieben nicht realisierbar erscheinen, zum Beispiel das regelmäßige Angebot von Gesundheitskursen wie Yoga, Pilates, Rückenschule.

Der Kosten-Nutzen-Faktor spielt eine wesentliche Rolle und darf trotz aller Fürsorge nicht außer Acht gelassen werden. Deshalb ist es wichtig, die individuellen Lösungen für den eigenen Betrieb zu finden. Gemeinsam mit den Personalberatern der Handwerkskammern können für Sie passgenaue Angebote geschnürt werden, die zur Gesundheit der Mitarbeiter und somit zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Perspektiven aufzeigen Stehen bleiben will auf Dauer keiner. Wer seinen Mitarbeitern frühzeitig Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten aufzeigt und gegebenenfalls finanzielle Unterstützung anbietet, schafft eine Win-win-Situation: Die Mitarbeiter freuen sich über die Wertschätzung und neue Entwicklungschancen, gleichzeitig profitiert der Betrieb vom dazugewonnenen Know-how.

In jedem Fall gilt es, die Angebote bedarfsorientiert auszuwählen und mit dem Mitarbeiter zu besprechen. Denn während dem einen eine Word-Schulung ausreicht, möchte der andere vielleicht zukünftig gerne in eine Führungsposition oder die betriebliche Ausbildung verantworten. In dem gemeinsamem Gespräch sind daher auch Karrieremöglichkeiten im Betrieb zu diskutieren. Freiräume organisieren Lässt sich die Arbeit so organisieren, dass Mitarbeiter genügend Handlungsspielräume haben und Arbeiten und Leben gut vereinbaren können? Von der Antwort auf diese Frage hängt gerade für die jüngere Generation einiges ab. Wenngleich sich nicht in jedem Handwerksbetrieb ein flexibles Arbeitszeitmodell einführen lässt, so kann man doch gemeinsam mit den Mitarbeitern Regelungen treffen, die für alle gelten und damit für Transparenz und Akzeptanz sorgen. Und wenn es mal etwas später wird, kann beispielsweise eine flexible Regelung am Freitagnachmittag für Ausgleich sorgen. Doch auch während der Arbeit sollte es Platz für eigene Ideen und genügend Handlungsspielräume geben. Denn wenn die Mitarbeiter sich einbringen können und feststellen, dass ihre Meinung gefragt und wertgeschätzt wird, kommen sie gerne zur Arbeit.

Angebote zum Thema Gesundheit und Arbeitsgestaltung

Viele technische Neuerungen haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass bisher ausgeführte Berufe und die damit einhergehenden Bewegungsabläufe heute andere sind, als noch vor wenigen Jahren. Neue Maschinen, die den Mitarbeitern schwere körperliche Arbeiten abnehmen, sind ein guter Anfang. Leider versäumen viele Unternehmen, die neuen Anforderungen und körperliche Belastungen, die mit der Arbeitserleichterung einhergehen, genauer unter die Lupe zu nehmen, denn zu guten Arbeitsbedingungen gehört noch mehr.

Sie benötigen Unterstützung zum Thema Gesundheitsmanagement

Die Personalberater der Handwerkskammern zeigen, welche Aspekte zu beachten sind.

Haben Sie Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

nicola_pauls_small

Nicola Pauls

Telefon 0711 . 1657 315

HWK Freiburg

Niklas CzeranskiHWK Freiburg

Niklas Czeranski

Telefon 0761 . 21800 118

HWK Heilbronn

Carmen Bender 
HWK Heilbronn

Carmen Bender

Telefon 07131 . 791-172

HWK Karlsruhe

Beate Karcher

Beate Karcher

Telefon 0721 . 1600-135

HWK Konstanz

Fabienne Gehrig

Fabienne Gehrig

Telefon 07531 . 205-377

HWK Mannheim

N.N.

Telefon 0621 . 18002-150

HWK Reutlingen

Laura HolderHWK Reutlingen

Laura Holder

Telefon 07121 . 2412-132

HWK Stuttgart

Nicole HeymannHKW Stuttgart

Nicole Heymann

Telefon 0711 . 1657-366

HWK Ulm

Alexandra Natter

Alexandra Natter

Telefon 0731 . 1425-6389

HWK Ulm

Judith OldenkottHWK Ulm

Judith Oldenkott

Telefon 0731 . 1425-8206
Nach oben

Kontaktformular

Name
E-Mail*
Thema / Betreff*
Bitte wählen Sie einen Themenbereich, damit Ihre Frage direkt an den Ansprechpartner weitergeleitet werden kann
Ihre Nachricht*