Nachhaltigkeit in der Baubranche

Steckbrief

Träger

Servicegesellschaft der Bauwirtschaft mbH der Bauwirtschaft Baden-Württemberg

Status

Die Nachhaltigkeits-Werkstatt ist bewilligt und startet noch im November 2022

Ihre Ansprechpartner

Servicegesellschaft der Bauwirtschaft mbH
Ulrike Mack-Landhäußer

Bauwirtschaft Baden-Württemberg
Alexander Rother

Ausgangslage und Motivation

Nachhaltigkeit wird für Unternehmen, auch für kleine und mittlere Unternehmen des Handwerks, immer wichtiger, da künftig immer stärkere Kundenanforderungen sowie Anforderungen im Bereich Finanzierung und Gesetzgebung hinsichtlich Nachhaltigkeit auf die Unternehmen zukommen. Um den bereits jetzt vorhandenen und künftigen Anforderungen in Zusammenhang mit Nachhaltigkeit gerecht zu werden, müssen sich Handwerksbetriebe mit dem Thema befassen und es in ihrem Geschäftsmodell und ihren Produkten mitdenken.

Nachhaltigkeit ist ein komplexes Themenfeld und die Anforderungen für Betriebe sind unübersichtlich. Die Betriebe sind außerdem mit dem Tagesgeschäft oftmals schon sehr gut ausgelastet. Daher benötigen die Unternehmen Wissen, Unterstützung und Beratung, wie sie mit Nachhaltigkeit umgehen können und das Thema systematisch bearbeiten können. Diese notwendige Hilfestellung bietet diese Werkstatt.

Die Werkstatt hat als Pilotprojekt das Ziel, auch über die teilnehmenden Unternehmen hinaus, Handlungsempfehlungen und Ansatzpunkte für Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen der Baubranche zu geben.

Zielsetzung

Unterstützung von kleinen und mittleren Handwerksbetrieben bei der Integration von Nachhaltigkeit in ihr Unternehmen und ihr Geschäftsmodell, um die Zukunftsfähigkeit der Betriebe durch eine nachhaltige Entwicklung zu sichern. Die Unternehmen beschäftigen sich im ersten Teil der Werkstatt mit der Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen und im zweiten Teil der Werkstatt mit der Nachhaltigkeit ihrer Produkte, Dienstleistungen und Wertschöpfungsketten.

Durchführung

Die Werkstatt wird von LoNa Lorenz Nachhaltigkeitsmanagement durchgeführt. Je nach Kernthemen werden weitere entsprechende Referenten zu den Workshops eingeladen.

Kontaktformular

Name
E-Mail*
Thema / Betreff*
Bitte wählen Sie einen Themenbereich, damit Ihre Frage direkt an den Ansprechpartner weitergeleitet werden kann
Ihre Nachricht*