Mitarbeiter führen

Eine systematische Mitarbeiterführung findet im Handwerk noch zu wenig statt. Die Schreinerei Dauwalter zeigt beispielhaft, wie schon mit kleinen Maßnahmen viel erreicht werden kann und dass sich das auch in Mitarbeiterzufriedenheit, Effizienz und Umsatz bemerkbar macht. Der Betrieb wurde begleitet von der Personalberaterin der HWK Ulm, Alexandra Natter.

Viele Handwerksbetriebe stehen vor der Herausforderung, nicht genügend Arbeitnehmer zu finden. Umso wichtiger ist es, gute Mitarbeiter durch Aus- und Weiterbildung und motivierende Führung zu gewinnen und im Betrieb zu halten. Das wirkt sich auch auf das Verhältnis zu den Kunden aus. Sie wissen freundliche und qualifizierte Mitarbeiter als kompetente Ansprechpartner zu schätzen.

Diese Aspekte sollte eine Führungskraft beachten:

Nach oben

Kontaktformular

Name
E-Mail*
Thema / Betreff*
Bitte wählen Sie einen Themenbereich, damit Ihre Frage direkt an den Ansprechpartner weitergeleitet werden kann
Ihre Nachricht*